Startseite Menu

Permalink:

Wann verlieren wir unsere kindliche Kreativität?

Kinder sind so kreativ. Ich wünschte, mir könnten mit solch einer Leichtigkeit die Ideen von der Hand in den Stift fließen. Wenn meine Nichte zu Besuch ist, liegen in der ganzen Wohnung Papier, Scheren und Stifte herum und man sieht sie eigentlich nie ohne einen Filzer in der Hand. Immer muss irgendwo was gebastelt, ausgemalt oder aufgeklebt werden. Diese tollen Werke bekommen meine Frau und ich dann, wenn wir lieb waren, mit der Wertschätzung die der Unabhängigkeitserklärung der USA gleichkommt.

Gestern ist mir am Kühlschrank dieses Exemplar ins Auge gefallen und ich weiß nicht warum, aber irgendwie kam es mir, nach dem vierhundertsten Mal daran Vorbeigehen, bekannt vor. Und siehe da, hat doch die kleine Motte unseren Eulen-Türstopper als Motiv verwendet und mit einer Leichtigkeit zu Papier gebracht die ihresgleichen sucht. Beine dran, größere Ohren und den Flügel zum Gruße erhoben. Ja ich bin ein wenig neidisch über solche Unbefangenheit. 🙂 Spitze! Aliyah wird diesen Monat 6 Jahre alt und ich hoffe sie behält sich diese Form der Kreativität noch lange bei.

  • Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar.